Auto ohne Vertrag verkaufen

Verkaufe dein Altauto richtig

Vertragspartner

Vertragspartner

Fahrzeugdaten

Fahrzeugdaten

Vertragsgegenstand

Vertragsgegenstand

Konditionen

Konditionen

Deine Daten übermitteln

Professioneller Altauto Ankauf

Sende uns die Daten deines Gebrauchtwagens und wir ermitteln für dich kostenlos einen Preis, den wir dir dafür zahlen. Wir kaufen jedes Fahrzeug, egal ob mit einem motorschaen oder einen Unfallwagen. Unser Prozess ist sehr präzise und wir bieten dir ein rund um sorglos Service.

Fahrzeugwert ermitteln

Fahrzeugwert ermitteln

So geht´s

Hier zeigen wir, wie man den Fahrzeugwert ermittelt

Altuto ankauf

Altauto Ankauf

Dein Gebrauchtwagen

Wir kaufen dein Auto und geben dir einen fairen Preis dafür.

Der Vertrag

Auto ohne Vertrag verkaufen?

Ein Auto ohne Vertrag zu verkaufen birgt natürlich etwaige Risiken. Ein Vertrag wenn es um den Verkauf oder Ankauf eines Altautos geht, ist immer Ratsam, da die Geschädigte Partei im Nachhinein handlungsfähiger ist und eine Heilung einfordern kann.

Wie muss ein Vertag aussehen, wenn man sein Auto verkauft

Vertragsparteien und Gegenstand

Es gilt zu Beginn den Käufer, den Verkäufer und den Grund für den Vertrag fest zu halten. Der erste Satz des Vertrags sollte die vollständigen gesetzlichen Namen, sowohl des Käufers als auch des Verkäufers enthalten und angeben, dass der Vertrag für den Verkauf eines Autos gilt. Zum Beispiel: "Dies ist ein Vertrag zwischen dem Verkäufer Max Mustermann und dem Käufer Sonja Schmitt über den Verkauf des Volkswagen Golf von Max Mustermann aus dem Jahr 2015."

Geben Sie auch die Adressen des Käufers und des Verkäufers an. Gut wäre es, wenn man sogar die Führerscheinnummern des Käufers und des Verkäufers zur Identifizierung und Überprüfung mit angibt.

Das Fahrzeug

Geben Sie eine Beschreibung des Fahrzeugs an. Verwenden Sie so viele identifizierende Merkmale des Autos wie möglich. Hier sollte man wirklich präzise sein. Wenn der Vertrag nur das Modell und das Jahr des Autos als „Golf 5“ identifiziert und der Eigentümer zwei Golfs 5 aus einer unterschiedlichen serie hat, ist unklar, welches Auto im Vertrag gemeint ist. Nehmen Sie also am besten diese Details auf:

  • Farbe
  • Jahr
  • Fahrzeugtyp (Pickup, SUV, viertürige Limousine)
  • Innenfarbe
  • Fahrzeugidentifikationsnummer (VIN)
  • Kilometerstand

Zum Beispiel:

„Das Fahrzeug ist ein silberner Golf 5 mit schwarzer Lederausstattung und Schiebedach. Die Fahrgestellnummer lautet 123456789 und der Kilometerzähler zeigt am 24. Juni 2020, 112.000 KM an. “

Stellen Sie sicher, dass die Informationen korrekt sind. Betrügerische Ansprüche bezüglich der Details des Autos oder der Verkaufsbedingungen können dazu führen, dass ein Vertrag nichtig ist. Stellen Sie sicher, dass sich beide Parteien einig über den Inhalt sind und dass niemand das Fahrzeug oder die Gelder, die für das Fahrzeug ausgetauscht werden, falsch darstellt.

Wenn der Besitzer des Autos beispielsweise feststellt, dass das Auto im Vertrag mehr als 112.000 KM aufweist, ist der komplette Vertrag nichtig. Wenn der Kilometerzähler also jemals ersetzt oder repariert wurde, geben Sie dies im Vertrag an. Sie können die folgenden Satz verwenden:

 

"Ich bestätige, dass der Kilometerzähler des Fahrzeugs in meinem Besitz zu Reparatur- oder Austauschzwecken geändert wurde und dass der auf dem reparierten oder ersetzten Kilometerzähler registrierte Kilometerstand mit dem vor dem Service identisch war."

Datum und Kaufpreis

Geben Sie das Verkaufsdatum und den Kaufpreis an. Beschreiben Sie die Zahlungsmethode für den Kauf:

  • Bargeld
  • persönlicher Scheck
  • Bankscheck
  • Überweisung

 „Das Verkaufsdatum ist der 14. März 2020. Der Käufer verpflichtet sich, dem Verkäufer den Kaufpreis von 8800 Euro zu zahlen. Der Betrag ist bei Übergabe in bar zu zahlen. Der Zahlungsempfänger quittiert den erhaltenen Betrag schriftlich“

Obwohl nicht empfohlen, können Sie auch einen vereinbarten Zahlungsplan festlegen. Zum Beispiel könnte der Käufer 16 Monate lang einen gewissen festgelegten Betrag zahlen. Stimmen Sie einem Zahlungsplan nur zu, wenn Sie die Person kennen, an die Sie das Auto verkaufen. Ein gängiges Betrugsprogramm besteht darin, dass jemand eine erste Zahlung leistet, dann das Fahrzeug nimmt und verschwindet. Wenn Sie einem Zahlungsplan zustimmen, stellen Sie sicher, dass Sie den Titel (Fahrzeugbrief) des Fahrzeugs behalten, bis alle Zahlungen vollständig getätigt wurden. Nachdem alle Zahlungen abgeschlossen sind, können Sie den Titel per Einschreiben an den neuen Eigentümer senden.

Weiterhin zu beachten

Geben Sie an, ob der Kaufpreis die Umsatzsteuer enthält. Sie können im Vertrag angeben, dass Ihr Kaufpreis diese Umsatzsteuer enthält („einschließlich aller Umsatzsteuern“), oder entscheiden, dass die Umsatzsteuer zusätzlich zum Preis gilt („ohne alle Umsatzsteuern“).

Wie wird das Fahrzeug übergeben

Beschreiben Sie die Fahrzeug übergabe. Wenn der Autoverkauf nicht vor Ort stattfindet, sollten die Übergabe im Vertrag enthalten sein. Zu den Optionen gehören: Versand des Fahrzeugs, Lieferung durch den Verkäufer, Abholung durch den Käufer oder Lieferung durch einen Dritten. Wenn während der Lieferung Kosten anfallen (z. B. beim Versand des Fahrzeugs oder des Rückfluges oder des Mietwagens für eine Eigentümerlieferung), sollte im Vertrag angegeben werden, wer für die Zahlung der Lieferkosten verantwortlich ist.

Der Zustand des Altautos

Beschreiben Sie den Zustand des Fahrzeugs. Verkäufer verkaufen Autos normalerweise "wie sie sind", was die Haftung des Verkäufers für Probleme mit dem Zustand des Autos einschränkt. Eine Aussage, dass das Auto "wie es ist" verkauft wird und dass der Besitzer "keine Gewähr für den Zustand des Autos übernimmt", ist ausreichend.

Dies kann man wie folgt formulieren: „Das Auto wird„ wie es ist “verkauft und der Verkäufer lehnt ausdrücklich jede Garantien ab. Der Verkäufer lehnt jede Garantie für den Zustand oder die Funktionsfähigkeit des Fahrzeugs ab. Der Verkäufer übernimmt keine Haftung im Zusammenhang mit dem Verkauf des Autos.“