Anzeige

 

Es gibt keinen Haushaltsbereich, zu dem die Wärme, der Reichtum, der Komfort und die Finesse von Holzmöbeln nicht passen. Tische, Stühle, Bettgestelle, Regale, Kommoden, Schränke und sogar Ornamente – die Vorteile von Holzmöbeln im Haushalt können nicht hoch genug eingeschätzt werden. Vor allem aber bietet Holz eine einzigartige Kombination aus Ästhetik und unvergleichlicher struktureller Integrität, die andere Materialien nicht widerspiegeln können.

Als Teil eines naturverbundenen Innendesigns kann Holz die Stimmung eines Raumes oder eines ganzen Hauses verändern und ein wohnliches, einladendes und ein wahrhaft organisches Gefühl schaffen. Massivholzmöbel sind dabei jedoch keine Modeerscheinung. Dieses Material wird seit Generationen für den Möbelbau verwendet und bietet als solches eine zeitlose Qualität, die nicht repliziert werden kann.

Um wirklich alle Gründe aufzulisten, warum Holz die beste Wahl für Möbel ist, würden eine lange und detaillierte Aufzählung ergeben. In diesem Artikel werden wir jedoch versuchen, die wichtigsten Vor- und Nachteile von Massivholzmöbel herauszuarbeiten.

Stärke und Haltbarkeit

Holz ist ein natürliches, langlebiges und robustes Material und daher die perfekte Wahl für alle Menschen, die sich von ihren Möbeln Langlebigkeit erhoffen. Ganz gleich, ob Sie sich für Hartholz oder Weichholz entscheiden, ein gut gefertigter Holzstuhl oder Schreibtisch hat eine angeborene Stabilität und Zuverlässigkeit.

Diese Langlebigkeit sorgt dafür, dass Massivholzmöbel ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Sollten Sie eines Ihrer Massivholzmöbel einmal verkaufen wollen, so können solide gefertigte, gut gepflegte Möbel ihren Wert über die Jahre hinweg erhalten. Mitunter erhalten Sie dafür auch einen Liebhaberwert.

Diese Langlebigkeit sorgt auch für eine einfache Pflege. Das Wachsen, Polieren und Ölen muss nur gelegentlich durchgeführt werden und ist ein anspruchsloser Vorgang.

Aussehen und Haptik

Wie bereits erwähnt, kann Holz jedem Raum eine gewisse Würde und einen gewissen Charme verleihen, ganz gleich, ob es sich um helles Holz oder satte, dunkle Farbtöne handelt. Und wenn es von einem geschickten Handwerker gefertigt wird, gibt es ein grenzenloses Potenzial für Design-Innovationen, um einem Möbelstück einen weiteren ästhetischen Reiz zu verleihen.

Massivholzmöbel können auch einen großen Beitrag dazu leisten, ein Gefühl für die natürliche Welt in Innenräumen zu schaffen. Wenn Sie in einem hochverdichteten Wohnblock in der Innenstadt leben, möchten Sie vielleicht das Gefühl der Natur in Ihren Wohnbereich bringen. Nichts eignet sich dazu besser als Massivholzmöbel. Durch sein breit gefächertes Farbspektrum als auch durch die faszinierenden Muster von Fasern und Maserungen, bringt Holz den Eindruck der Natur Art-eigentümlich mit sich.

Darüber hinaus kann Holz sofort Wärme in eine ansonsten sterile Umgebung bringen.

Nachhaltigkeit

Wenn Holz aus verantwortungsvoller Herkunft stammt und zertifiziert ist, stellt es eine hervorragende Option für Nachhaltigkeit dar und ist somit eine ökologisch sinnvolle Art, ein Haus einzurichten.

Holz aus verantwortungsvoller Forstwirtschaft ist der einzige nachwachsende Baustoff. Bäume, die für ihr Holz abgeholzt werden, können durch neues Wachstum wieder nachwachsen. Darüber hinaus ist der Kohlenstoff-Fußabdruck, der bei der Produktion und Verarbeitung von Holzprodukten entsteht, drastisch geringer als bei anderen Baumaterialien. Und da bis zu 50 Prozent des Trockengewichts von Holz aus Kohlenstoff besteht, hat es die Fähigkeit, Kohlenstoff zu speichern – etwas, das im Kampf gegen den Klimawandel entscheidend ist.

Ein weiterer Grund, warum Massivholzmöbel eine nachhaltige Option sind, besteht darin, dass Sie die Möglichkeit haben, bei spezialisierten Handwerkern in Ihrer Gemeinde einzukaufen. Mit solch einen Kauf unterstützen Sie nicht nur die lokale Holzindustrie, sondern auch die lokale Wirtschaft.

Vielfalt

Holz bietet eine riesige Auswahl an Farben und Tönen wie am Beispiel von ethnicraft zu sehen ist, sodass eine große Vielfalt an Stilen und Eigentümlichkeiten möglich sind. Ganz zu schweigen von den subtilen, aber spürbaren Unterschieden zwischen den Maserungen und Strukturen verschiedener Holzarten und Schnitte.

Über das eigentliche Material hinaus gibt es noch eine weitere Vielfalt, da jeder Möbelhersteller – besonders wenn Sie von einem einzelnen Handwerker kaufen – eine andere Ausrichtung des Designs anbietet. Je nachdem, welche Art von Massivholzmöbel hergestellt werden, gemeinsam mit Ihrem persönlichen und dem Geschmack des Herstellers, können Sie davon ausgehen, dass Ihre Möbeleinrichtung tatsächlich einzigartig ist. Es gibt nur wenig Uniformität, wenn es um Massivholzmöbel geht. Mit diesen Möbeln haben Sie einen weiten Spielraum, um kreativ zu werden. Darüber hinaus kann der Effekt von Massivholzmöbel mit anderen natürlichen Materialien akzentuiert werden.

Vielseitigkeit

Im Gegensatz zu vielen anderen Materialien sieht Holz in beinahe jeder Umgebung vorzüglich aus. Massivholzmöbel können Teil eines jeden Designschemas sein, sei es modern oder rustikal. Zusätzlich lassen sich verschiedene Holzarten geschmackvoll in einem Raum oder Haus miteinander kombinieren. Sie könnten geflecktes oder rotes Eukalyptusholz für einen großen Esstisch und Kiefer für eine Kommode in Betracht ziehen: Diese Holztöne bringen eine nahtlose Anmut in Ihr Heim.

Die Vielseitigkeit von Holz beschränkt sich jedoch nicht nur auf den Innenbereich. Wenn Ihre Massivholzmöbel mit bestimmten Ölen behandelt werden, um den Witterungseinflüssen zu widerstehen, so können diese Möbel auch auf der Veranda oder im Garten beeindrucken. Behandeltes Eukalyptus- und Kieferholz eignen sich für diesen Outdoor Zweck ganz besonders gut!

Steigert den Wert Ihrer Immobilie

Ein Haus oder eine Eigentumswohnung, die reich an Massivholz ist, kann den Wert Ihrer Immobilie erhöhen. Ein schöner Kleiderschrank, ein Tisch, ein traditionelles Sofa oder sogar ein massives Bücherregal können einen überraschenden Einfluss auf den Gesamtwert Ihres Hauses oder den Wert eines Hauses, das Sie kaufen möchten, haben. Im Gegensatz zu montagefertigen Flat Packs gelten massive Möbel als Investition. Aufgrund ihrer Ästhetik und beeindruckenden Langlebigkeit macht eine Massivholzeinrichtung beim Verkauf oder bei der Vermietung einen nicht zu unterschätzenden Unterschied.

Leider bringt Massivholz auch einige Eigenschaften mit sich, auf die Sie achten sollten

Feuchtigkeit

Feuchtigkeit wird nur dann ein Problem, wenn die Oberfläche von Ihrem Möbelstück nicht richtig versiegelt ist. Aus diesem Grund sollten Sie darauf achten, die Oberfläche auch versehentlich nicht zu beschädigen. Schimmel ist extrem anpassungsfähig. Es genügt ein winziger Riss in Ihren Holzmöbeln, um von einer Pilzkolonie befallen zu werden.

Massivholz ist empfindlich gegenüber Hitze und Kälte

Schnelle Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen können sich verheerend auf Massivholzmöbel auswirken. Trotz des technischen Fortschritts kann es vorkommen, dass sich Holz entweder zusammenzieht oder ausdehnt. Dies beeinträchtigt nicht nur das Aussehen, sondern auch seine allgemeine Integrität. Am besten wäre es daher, Ihre Massivholzmöbel nicht den extremen Temperaturen des Sommers und Winter auszusetzen.

Massivholz kann ein Opfer von Holzwürmern und anderen Schädlingen werden

Um solch einen Befall bereits im Keim zu tilgen, ist es wichtig, dass Ihre Massivholzmöbel die richtige chemische Behandlung erhalten. Es spielt keine Rolle, ob Sie bereits fertiggestellte Möbel kaufen oder eine maßgefertigte Einrichtung bestellen. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Massivholzmöbel über eine hochwertige Verarbeitung verfügen, um Ihre Investition nicht aufs Spiel zu setzen.