Wenn dein Altauto durch Ersatzteile gerettet werden kann

Wenn dein Altauto durch Ersatzteile gerettet werden kann

Ersatzteile für einen Gebrauchtwagen zu kaufen bedeutet auch, den Restwert des eigenen Altautos zu erhöhen. Das sollte man wissen.

Manchmal könnte man sich über die Kunden schon etwas aufregen. Es ist gut und schön, wenn sie, nachdem sie ihre Gebrauchtwagen bei uns gekauft haben, auch die Reparaturen und den Kundendienst bei uns durchführen lassen. Wir bieten diesen Service an, also dürfen sie ihn auch nutzen. Was sich die Kundschaft aber selten vorstellen kann, ist, dass es manchmal eben ein paar Tage dauert, bis das Fahrzeug wieder in Ordnung gebracht werden kann. Manche Kunden denken, sie kommen in unserer Werkstatt an, stellen ihren Gebrauchtwagen für eine oder zwei Stunden hier ab, und dann können sie ihn auch sofort wieder mitnehmen. Dass das nicht geht, muss man immer und immer wieder erklären. Wir können einfach nicht für jedes Fahrzeug alle Ersatzteile auf Lager haben. Das übliche für die gängigsten Modelle versuchen wir immer, auf Vorrat zu bestellen. Aber auch unser Platz ist begrenzt, was es nicht leichter macht, die Sachen da zu haben, wenn sie gerade gebraucht werden. 

Es kommt als ein Kunde, dessen Zahnriemen ersetzt werden muss. Ich muss ihn vertrösten, weil der Zahnriemen erst bestellt wird, weil wir für dieses Modell aus diesem Baujahr eben keinen auf Lager haben. Da ist Entrüstung die Folge, selbst wenn es sich nur um die Vertröstung auf den folgenden Tag handelt. Ich sage dann immer, dass wir keine Vertragswerkstatt sind, die nur eine Marke zur Reparatur annimmt. Selbst da muss man sich manchmal gedulden, aber eben nicht so oft, wie bei uns. Dafür sind wir ein wenig günstiger, als die Vertragswerkstätten, aber das ist den Kunden in diesem Moment egal. Selbst, wenn wir sofort zum Telefon greifen, wird die Ware frühestens am nächsten Mittag hier angeliefert. Bei manchen Ersatzteilen für die seltener gefahrenen Gebrauchtwagen kann es sogar sein, dass mehrere Tage vergehen, bis die Teile ankommen und eingebaut werden können. Ein großer Teil der Kunden hat Probleme damit, warten zu müssen. 

Noch schlimmer ist es, wenn die Kunden schlauer sein wollen, als wir Autofachleute alle zusammen. Da kommen sie an, haben einen Karton mit Ersatzteilen in der Hand, und meinen, wir lassen jetzt alles andere stehen und liegen. Dass auch wir Termine, die lange vorher vereinbart wurden, einhalten müssen, verstehen sie dann nicht. Nur schweren Herzens entscheiden sie sich dann, das Auto trotzdem bei uns zu lassen, bis es repariert ist, oder einfach später, mit einem hoch offiziellen Termin wieder zu kommen. Es gibt immer solche und solche Kunden. Manchmal gibt es Notsituationen, in denen man sein Altauto so schnell es geht wieder braucht. Das sehe ich ja noch ein. Aber warum muss man immer ungeduldig sein? Wer zuerst kommt, wird auch zuerst drangenommen. Da wird höchst selten einmal eine Ausnahme gemacht.


Drucken   E-Mail